Halskestraße 5, 12167 Berlin 030. 555 70 830 info@winckel.org
SignalWie bereits angekündigt, habe ich mich mit der aktuellen Kommunikationswelt auseinander gesetzt. Dabei kommt man um die Messenger als Ablösung der normalen SMS nicht herum. Da der beliebte Messenger WhatsApp aber alle seine Daten mit dritten (z.B. Facebook) teilt, ist dieser Messenger definitiv nicht im beruflichen Umfeld einsetzbar. Für uns ist es unvorstellbar, dass zum Beispiel die Auswirkungen eines Krankheitsbildes oder die Beschreibung der persönlichen Umstände nicht mehr privat bleiben, sondern nahezu "öffentlich" dargelegt werden. Daher haben wir uns für Signal entschieden. 

Seite 1 von 2

Bitte beachten Sie:

Die hier dargestellten Informationen sind nicht als Beratung anzusehen, sondern dienen der allgemeinen Information und zu Denkanstößen bzw. als Hinweise. Gelegentlich wird auch eine subjektive Meinung widergespiegelt.

Katja Winckel

Ein Bild von Katja Winckel

Was meine Betreuten sagen...

  • Dank Frau Winckel bin ich jetzt in einem geregelten Insolvenzverfahren.
    Bald bin ich schuldenfrei!
  • Mit der Hilfe von Fau Winckel, konnte ich meine Wohnung behalten.
    Der ganze Papierkram ist auch erledigt!
  • Klasse Betreuung!
    Ich fühle mich wohl.
  • Frau Winckel hat für meine Mutter optimal gewirkt.
    Danke für Ihre Arbeit!
  • Zum Stollenkneten und für einen Waldspaziergang reicht meine Kraft noch nicht.
    Wohl aber zu einem Nachmittagstee in den eigenen vier Wänden.
    Das habe ich Ihnen zu verdanken. Danke, dass sie mich aus dem "Betreuten Wohnen" gerettet haben! Dank Ihnen freue ich mich auf jeden geschenkten Tag.