Halskestraße 5, 12167 Berlin 030. 555 70 830 info@winckel.org

Fortbildungen

Selbstverständlich bilde ich mich regelmäßig auf verschiedenen Themengebieten fort. Hier finden Sie eine Auswahl an Fortbildungen, die ich besucht habe.

  • Systematische Einführung in das Betreuungsrecht unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
  • Änderungen in der Pflegeversicherung und der Hilfe zur Pflege und die Auswirkungen auf die Praxis
  • Unternehmerschulung zum Arbeitsschutz gemäß den Vorgaben der BGW
  • Grundlagen der DSGVO
  • DSGVO - Die technische Umsetzung der DSGVO im Betreuungsbüro unter besonderer Berücksichtigung des elektronischen Gerichtspostfachs (EGVP)
  • Neuregelung der ärztlichen Zwangsmaßnahmen. Das Gesetz zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen und zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts von Betreuten
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Betreuungsrecht
  • Der Betreute als Elternteil
  • Betreuertätigkeit an der Schnittstelle zwischen Betreuung und elterlicher Sorge
  • Bundesteilhabegesetz: Teilhabe am Arbeitsleben und Tagesstrukturierung für betreute Menschen mit Behinderungen
  • Bundesteilhabegesetz: Wohnen und Ambulante Hilfen für betreute pflegebedürftige Menschen mit Behinderungen
  • Der / die verschuldete Betreute
  • Vollstreckungsschutz und Schuldenregulierung
  • Klient*innen mit Schulden
  • Aufgaben der Betreuung bei der Schuldenregulierung
  • Rechtliche Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz
  • Verschuldete betreute Menschen: Reform von Inkasso und Pfändungsschutzkonto.
  • Leistungsrecht für Migrant*innen
  • Datenschutz in der Betreuertätigkeit.
  • Was die Betreuungsrechtsreform für Berufs
  • und Vereinsbetreuer bringen wird: Betreuertätigkeit und Betreuerpflichten
  • Rechtsfolgen der rückwirkenden Aufhebung des Mietendeckels für betreute Mieter*innen
  • Betreuung 2.0 - Das digitale Betreuungsbüro
  • Die wesentlichen Änderungen des BTHG für Betreuerinnen und Betreuer
  • Zertifikatskurs: Verfahrenspflegschaft für Betreuer*innen - erfolgreich abgeschlossen
  • Wirkung und Wirksamkeit in der Eingliederungshilfe
  • Beihilferecht für Betreuer*innen
  • Elektronischer Rechtsverkehr (EGVP mit eBO) in der rechtlichen Betreuung
  • Neuregelungen im Betreuungsrecht 2023 Teile (Vierteilige Fortbildungsreihe)
  • Teilnahme am Berliner Betreuungsforum 2022 - Die Neuregelung im Betreuungsrecht 2023
  • Betreuungsrechtsreform 2023: Anfangs-, Jahres- und Schlussbericht gemäß der neuen Gesetzeslage
  • Selbstbestimmung und ihre Grenzen im Kontext der Personen- und Gesundheitssorge
  • Teilnahme am Berliner Fachtag Betreuungsforum 2023
  • Die Nutzung von KI für Berufsbetreuer*innen

Geplante Fortbildungen

  • Grundkurs Sozialrecht - Teil 2: Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts einschließlich der Kosten der Unterkunft (SGB II und XII)
  • Rechtsdurchsetzung praktisch - Widerspruch, Klage, Beratungsschein und Co

Was meine Betreuten sagen...

  • Klasse Betreuung!
    Ich fühle mich wohl.
  • Vielen Dank für Ihre Arbeit in den letzten zwei Jahren. Ohne Sie hätte ich es nicht durch die Pandemie geschafft.
  • Frau Winckel hat für meine Mutter optimal gewirkt.
    Danke für Ihre Arbeit!


  • Zum Stollenkneten und für einen Waldspaziergang reicht meine Kraft noch nicht.
    Wohl aber zu einem Nachmittagstee in den eigenen vier Wänden.
    Das habe ich Ihnen zu verdanken. Danke, dass sie mich aus dem "Betreuten Wohnen" gerettet haben! Dank Ihnen freue ich mich auf jeden geschenkten Tag.
  • Mit der Hilfe von Frau Winckel, konnte ich meine Wohnung behalten.
    Der ganze Papierkram ist auch erledigt!
  • Dank Frau Winckel bin ich jetzt in einem geregelten Insolvenzverfahren.
    Bald bin ich schuldenfrei!
  • Ohne Frau Winckel hätte ich die Hälfte meiner Ziele nicht erreicht.
    Vielen Dank!

Meine Toots

Betreuerin Winckel Betreuerin Winckel

🌸 Offizieller Mastodonaccount des Betreuungsbüros Winckel in Berlin.
🏠 Halskestraße 5, 12167 Berlin
☎ 030. 555 70 830

  • Oh man, bei geht die Servicequalität seit einiger Zeit den Bach runter.
    Fall 1) Ich habe online die Kündigung einer betreuten Person eingereicht. Grund: Sonstiges: Umzug ins Heim. Jetzt bekommt die Person einen neuen Vertrag, an der alten Anschrift.
    Fall 2) Person zahlt Raten und Abschläge. "Das System" bucht aber beide Zahlungen immer gegen die Forderung. Dann erfolgt eine Mahnung zum Abschlag inkl. Mahngebühren.
    Jeden Monat muss ich anrufen und umbuchen lassen. Wie schön. NICHT!

  • @herrjemineh Unhaltbar. Einfach unhaltbar. Da muss man ja die ganzen Buchungen "von Hand" eingeben. Das findet hier nicht statt. Das wäre einfach nicht mehr leistbar und habe ich auch dem AG erklärt, dass ich das nicht machen kann / werde. Machst du das?

  • Ihr erinnert euch an die Betreuungsbekanntgabe der betreuten Person bei der im April 2023 und weiter folgende Versuche? Ja, also ich hab dann gestern die Bestätigung bekommen, dass die Betreuung erfasst wurde. ABER: nicht in meinem Sammelaccount. Nein, es ist ein separater Account. Oh man, ey.

Mastodon